2. Damen DERBYSIEG gegen EGB Bielefeld

erstellt am: 13.11.2017 | von: HTSF Senne | Kategorie(n): Allgemein

Das lang ersehnte Derby gegen EGB stand endlich an und wir gingen top motiviert in das Spiel. Außerdem war es das erste Spiel mit neuem Trainer Christian Schrutek.

Es begann relativ ausgeglichen. EGB startete gut mit einer 0:3 Führung. Besonders auf unserer rechten Abwehrseite hatten wir zu Beginn Probleme und ließen einfache Tore zu. Doch die Führung konnten sie durch 4 Tore von uns in Folge nicht halten. Im Angriff fielen uns mit der Zeit Möglichkeiten ein, die 3:2:1 Abwehr zu überwinden, so dass die Gäste auf eine 5:1 Abwehr umstellten. Doch auch damit konnten wir gut umgehen. Ab der 17. Minute gaben wir die Führung das ganze Spiel über nicht  wieder her. Wir dominierten also das Spiel und gingen zufrieden mit 12:9 in die Halbzeitpause.

In der zweiten Halbzeit nahmen wir uns vor die Führung auszubauen. Dies gelang uns ebenfalls. Nach 10 Minuten konnten wir uns das erste Mal höher absetzen und es stand ein 18:12 auf der Anzeigetafel. Wir standen besser in der Abwehr und auch Torhüterin Tomke Nietfeld trug mit insgesamt 3 gehaltenen 7m und vielen weiteren Paraden dazu bei. Auch das Wurftraining unter der Woche machte sich besonders von den Außenpositionen klar bemerkbar. Wir nutzen unsere Chancen aus und bestraften jeden Fehler, den EGB machte. 10 Minuten vor Ende kamen die EGB Damen noch einmal mit 2 Toren ran, doch wir gaben den Sieg nicht mehr her und beendeten das Spiel mit 24:20.

Wie unsere Punkte (10:2) zeigen, sind wir sehr gut in die Bezirksliga gestartet. Mit unserem nächsten Gegner TG Hörste steht ein schwieriges Spiel an. Der derzeit Tabellenvierte hat durch die Unterstützung aus der A-Jugend einen starken Kader. Auch hier werden wir alles geben, um die nächsten Punkte einzufahren. Über Unterstützung am 08.12 um 20:15 Uhr in auswärtiger Halle würden sich die Mädels um Christian Schrutek sehr freuen.