2. Damen unterliegt Hörste und beschert ihnen den Aufstieg (20:35)

erstellt am: 23.04.2018 | von: HTSF Senne | Kategorie(n): Allgemein

Vorab beglückwünschen wir die TG Hörste zu ihrem Aufstieg in die Landesliga und wünschen ihnen für die kommende Saison viel Erfolg!

Wie schon erwartet reiste Hörste mit ihren starken Nachwuchsspielerinnen an und wir konnten uns auf ein schnelles, temporeiches Spiel mit viel Pecke einstellen. Dazu kam leider unser stark geschwächter Rückraum, wo es uns an Wechselmöglichkeiten fehlte.

Die ersten 10 Minuten hielt sich unser Team wacker und machte es Hörste vor allem im Angriff schwer, da wir eine gute Abwehrarbeit hinlegten. Im Angriff machten wir uns durch zahlreiche technische Fehler und Fehlwürfen das Leben selbst schwer. Die Jünglinge bestraften dieses gnadenlos und zogen von dem Spielstand 3:6 auf 6:17 davon.

Nun hieß es für uns Mund abwischen und weiter machen, wir hatten schließlich nichts mehr zu verlieren.

In der zweiten Halbzeit konnten auch wir endlich mal wieder im Angriff glänzen und zeigen, dass wir ein fester Bestandteil in der Bezirksliga geworden sind. Wir verkürzten immerhin nach einem Halbzeitstand von 7:19 auf 12:20. Leider fehlten uns die Kräfte die Leistung über die restlichen 20 Minuten zu halten. Unser geschwächtes Team hat sich jedoch stets bemüht und kann sich mit gutem Gewissen geschlagen geben.

Am kommenden Wochenende steht bereits am Samstag um 15 Uhr das nächste Heimspiel gegen den Wiedenbrücker TV an. Wir wollen endlich mal wieder 2 Punkte holen und freuen uns über jede Unterstützung. Bis dahin!